Anmelden
11.08.2020Herren VII

In der Hitze zur Premiere

Die Bremgarter Grossfeld-Herren gewinnen am 9. August 2020 ihre erste Cuprunde in der Sporthalle Isenlauf gegen Nachbar Waltenschwil mit 4:2.

Wenn es eigentlich zu heiss ist, um Sport zu treiben und sich die auch sonst eher hoch temperierte Isenlauf-Halle an einem schönen Sommer-Sonntagnachmittag dennoch mit Fans und Schaulustigen füllt, dann ist Derby-Time!

Mit hohen Erwartungen und grosser Motivation gingen die Herren aus Bremgarten gegen das benachbarte Waltenschwil in die erste Cup-Runde. Noch nie zuvor ist dem Herren 7 nämlich ein Grossfeldcup-Erfolg gelungen. Die Partie war dann von Beginn weg ausgeglichen – beide Mannschaften waren konzentriert. Waltenschwil kam mit wohl etwas mehr Ballbesitz auch öfter zum Abschluss. Ausgerechnet der ursprüngliche Waltenschwiler Renggli im Bremgarter Tor liess im ersten Drittel dank einigen Paraden jedoch keinen Gegentreffer zu. Kurz vor Ende des Startabschnitts gelang Michel auf Pass von Müller das 1:0.

Diese Führung ging zu Beginn des zweiten Drittels gleich «flöten». Die einzige Phase des Spiels, in der man defensiv unkonzentriert agierte und dem frisch eingewechselten Parpan im Tor das Leben schwer machte. Wenige Minuten nach Wiederbeginn stand es 1:2 zu Gunsten der Gäste. Kurz darauf wurde eine erste 2-Minutenstrafe verhängt – es war der Startschuss einer regelrechten Strafen-Flut. Das erste Powerplay der Löwen war dann sogleich mit Erfolg gekrönt. Vallotton auf Müller – zwei zu zwei.

Im weiteren Verlauf des Spiels war sicher ärgerlich, dass man viele weitere Powerplay-Möglichkeiten ausliess und zusätzlich auch selber immer wieder in Unterzahl agieren musste. Umso erfreulicher war die Tatsache, dass man ab der 23. Minute ohne Gegentor blieb. Im Schlussdrittel hielt Angst seinen Kasten rein und parierte gar einen Penalty. Grob verwertete einen Freistoss auf Pass von Büchler aus nächster Näher zum 3:2. Danach spielte Bremgarten die Sache geduldig runter. Mazenauer lancierte 10 Minuten vor Schluss noch Meyer am weiten Pfosten zum 4:2 Schlussresultat.
 
Eine erfreuliche Premiere für Bremgarten! Erstmals ist man im Cup eine Runde weiter. Als nächster Gegner wartet mit 1.-Ligist Lok Reinach ein grosser Brocken.

UHCB : UHC Blue Sharks Waltenschwil – 4:2 (1:0|1:2|2:0)

Es spielten: E. Meyer, Schaufelbühl, T. Keusch, Michel, Hausherr, Kägi, Grob, Vallotton, Zaugg, Büchler, Wey, Seiler, Schumacher, Müller, Huber, Mazenauer, Renggli (Tor), Parpan (Tor), Angst (Tor)
Coach: Michel, Tango

Herren VII, CH-Cup 2020/21, 1/128-Final

Meisterschaft 2020/21:
13.10.2020   "Vor d Chischte stoh" und…
22.09.2020   Remis-Start-Runde
     
CH-Cup 2020/21:
08.09.2020   Ein Sommer allein…
11.08.2020   In der Hitze zur Premiere