Anmelden
26.11.2018Herren II

Sumpfalarm

Tief in der Heimat entspringt am 25. November 2018 ein Quell, der quickend mag sein und ja, sogar rein. Jedoch riecht es streng und fault. Denn aus dem Norden, wie von „Droben“ schenkt’s viel zu viel ein.

Ein Moor kann auch faszinieren. Es funktioniert aber stinkt. Nicht nur des Morastes wegen. Nein, das Belebende, die Mikroorganismen, sind es, welche dem Moder, mit diesem, für die einen, fürchterlichen, und für andere, gewinnbringenden Gestank, eine durchwegs bedeutende Rolle geben. Da kann schon mal klammheimlich Schlamm über die Ränder wippen und seetauglich eingestufte Boote zwingen zu kippen. Dann erst kehrt Stille  ein. Sie kommt immer – normalerweise. Jedoch unter solchen Schlammmassen bimmelt’s im Sumpf unerschrocken. Höhrt gut hin, denn es läuten bereits die Glocken.

UHCB II - UHC Mutschellen III 6:9 (3:2 | 3:7)
UHCB II - TV Mellingen 7:12 (2:5 | 5:7)

Es spielten: D. Bernet, P. Blankenhorn, M. Büchler (1000-Dank!) D. Egger, T. Fisch, M. Ryffel, D. Sommer, N. Spalinger und Q. Stutz

Meisterschaft 2020/21:
05.10.2020   Zurück in der 4. Liga
     
Ligacup 2020/21:
13.08.2020   Hitze(ab)schlacht