Anmelden
05.11.2018Herren VII

Weiterer Punkt für das 7i

Am 4. November spielte der UHC Bremgarten gegen Ruswil und Brugg.

Gegen stark agierende und taktisch gut organisierte Ruswiler gerieten die Bremgarter früh in Rückstand. Durch eine einstudierte Freistoss-Variante gelang Seiler auf Pass von Zaugg der 1:2 Anschlusstreffer noch vor der Pause. Valloton vermochte kurz darauf nach Vorarbeit von Wey gar den Ausgleich zu erzielen. In der zweiten Halbzeit gelang nicht mehr viel. Ein «Geknurze» aus dem die Bremgarter als glückloser Verlierer vom Feld gehen mussten. Mehrmals rettete das Aluminium für die Ruswiler Defensive. Zuletzt war der Gegner aus Luzern aber die überzeugendere Mannschaft und gewann gegen ein blasses Bremgarten verdient mit 4:2.

Im zweiten Spiel gegen die Powermäuse aus Brugg begann man endlich, den Ball laufen zu lassen. Prompt folgten Tore durch schöne Kombinationen der Reussstädter. Die Last des ersten Spiels schien abgeworfen und die Löwen boten den Mäusen Paroli. Viermal gelang nach einem zwischenzeitlichen Rückstand der Ausgleich. Mit viel Kampfgeist und einem teilweise sehenswerten Spiel verdienten sich die Bremgarter das 4:4 Schlussresultat und den daraus resultierenden Punkt.

Für Bremgarten trafen: Zaugg (Valloton), Büchler (Eric), Büchler, S. Meyer (E. Meyer)

Siege und Niederlagen in der Turnhalle begleiten viele junge Menschen in ihrem Alltag. Wie nichtig diese eigentlich sind und wie dankbar wir sein dürfen, jede Woche miteinander Unihockey zu geniessen und Freude zu teilen, zeigt der Schicksalsschlag des verstorbenen, ehemaligen UHCB-Juniors Cyrill Pedolin.

Die Mannschaft des Herren 7 spricht den Familienangehörigen und dem ganzen Umfeld ihr herzliches Beileid aus!

 

Es spielten: E. Meyer, S. Meyer, Valloton, Wey, Huber, Schumacher, Büchler (C), Seiler, Michel, Kägi, Hausherr, Streuli, Angst, Parpan, Zaugg

Coach: Zaugg, Huber

Meisterschaft 2020/21:
13.10.2020   "Vor d Chischte stoh" und…
22.09.2020   Remis-Start-Runde
     
CH-Cup 2020/21:
08.09.2020   Ein Sommer allein…
11.08.2020   In der Hitze zur Premiere